Infobox

Baby it’s cold outside - Sicher durch den Winter

 

Gerade noch auf der Terrasse gesonnt und plötzlich klopft schon der Winter an unsere Türen. Mit der kalten Jahreszeit kommen auch wieder einige Pflichten und Themen rund um das Auto auf uns zu. Hier die wichtigsten Punkte für eine sorgenfreie und sichere Fahrt durch den Winter.

  • Winterreifenpflicht: diese gilt vom 1. November bis zum 15. April bei winterlichen
    Fahrbahnverhältnissen. Das bedeutet also bei Schnee, Schneematsch oder Eis müssen Winterreifen auf allen vier Rädern montiert sein. Mit dem Umstecken der Reifen sollte nicht bis zum ersten Schnee gewartet werden, da zum Beispiel bereits Morgenfrost für eisglatte Straßen sorgen kann.

  • Winterreifen: Bei Winterreifen gilt eine Mindestprofiltiefe von 4mm und diese müssen über eine M+S Kennzeichnung verfügen. Ausführliche Testberichte und Ratgeber zum Kauf der richtigen Winterreifen finden Sie zum Beispiel auf www.oeamtc.at

  • Frostschutzmittel: Die Scheibenwaschflüssigkeit und die Kühlflüssigkeit sollten mit Frostschutz versehen werden. Dabei ist Hierzulande ein Frostschutz bis minus 25 Grad ausreichend. Achten Sie darauf den Füllstand des Kühlmittels einmal im Monat zu kontrollieren und gegebenenfalls nachzufüllen.

  • Batterie: Im Winter wird die Autobatterie aufgrund der Temperaturen stark beansprucht und ist daher auch eine der häufigsten Pannenursache. Ist die Batterie bereits älter als fünf Jahre, sollten Sie diese in einer Werkstatt auf die Leistungsfähigkeit testen lassen. Kontrollieren Sie auch den Stand der Bremsflüssigkeit und die Pole der Batterie, diese sollten gut gefettet und sauber sein.

  • Beleuchtung: Um bei winterlichen Verhältnissen beste Sicht und auch Wahrnehmung durch andere zu gewährleisten, ist das Kontrollieren der Beleuchtungsanlage wichtig. Lassen Sie Ihre Leuchten im besten Fall ebenfalls in der Werkstatt kontrollieren und achten Sie im Laufe des Winters darauf, dass diese sauber bleiben.

  • Scheibenwischer: Um die Lebensdauer von Scheibenwischern zu verlängern, sollten diese nicht dazu verwendet werden, um Schnee- oder Eisschichten zu entfernen. Handbesen und Eiskratzer sollten ebenfalls Teil Ihrer Standardausrüstung für den Winter sein.


Wir wünschen eine sichere und kuschelig warme Fahrt durch die kalte Jahreszeit.