Sicherheit

Fahrsicherheit im Herbst

Straße im Nebel

Bedacht durch die graue Jahreszeit – der VVD achtet auf Ihre Sicherheit!

Klopf, klopf - der Herbst steht bereits vor der Tür!

Obwohl der Herbst wegen dem bunten Farbenspiel der Blätter für seine Schönheit bekannt ist, verbergen sich zahlreiche witterungsbedingte Gefahren während dieser Jahreszeit auf der Straße. Die Tage werden kürzer, das feuchte Laub macht die Straßen rutschig und es herrschen aufgrund des dichten Nebels eingeschränkte Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Neben dem verstärkten Wildwechsel, einer eingeschränkten Sichtbarkeit von Fußgängern und Radfahrern sowie einem verlängerten Bremsweg verbergen sich zahlreiche weitere Hindernisse in der Herbstzeit auf der Fahrbahn.

Der VVD ist stets um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer besorgt. Wir möchten daher bereits im Vorfeld bestmöglich auf das Herbstwetter vorbereiten sowie für potentielle Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren:

  • Geschwindigkeit an den Witterungs-, Sicht- und Fahrbahnverhältnissen anpassen
  • Dichter Nebel schränkt die Sichtverhältnisse ein – verstärkt auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand achten
  • Licht auch bei Tag aufdrehen - dies hilft anderen Verkehrsteilnehmern Ihr Fahrzeug bereits aus weiterer Entfernung zu sehen.
  • Feuchtes Laub führt zu einer erhöhten Rutschgefahr und verlängert den Bremsweg um das 4-fache – stets bremsbereit fahren!
  • Morgens einen Zeitpuffer einplanen, da der Frühnebel zu zeitlichen Verzögerungen führen kann
  • In der Morgen- und Abenddämmerung mit einem verstärkten Wildwechsel rechnen
  • Bei Nebel verlängert sich die Reaktionszeit –Nebelscheinwerfer nutzen und das Fernlicht meiden
  • Bereits zum Herbstbeginn den einwandfreien Zustand der Scheibenwischer, der Wasch- und Lichtanlange sowie der Winterreifen beim Auto überprüfen
  • Im Falle von Aquaplaning nicht bremsen – Fahrzeug ausrollen lassen um wieder Kontrolle zu erlangen

Fußgänger und Radfahrer helfen mit:
Als Radfahrer oder Fußgänger insbesondere in der dunklen Jahreszeit verkehrssichere Kleidung mit reflektierenden Elementen tragen. Auch die Fahrradbeleuchtung ist sehr wichtig. Damit achten Sie verstärkt auf Ihre eigene Sicherheit und werden für Autofahrer in der Dämmerung im Straßengeschehen besser erkennbar.