Sicherheit

Schutz vor Autodieben

Autodiebe austricksen, so klappt es am besten!

Der Kfz-Kraftschlüssel oder das Klonen von Autoschlüsseln sind gängige Methoden für Diebe, um sich unbefugt Zutritt zu einem Fahrzeug zu verschaffen. Ebenso kann das moderne Keyless-Schließsystem in Autos für den Fahrzeugbesitzer zum Verhängnis werden. Für Autodiebe wird dadurch der Diebstahl so einfach wie noch nie. Autos lassen sich somit bereits öffnen, wenn sich der passende Schlüssel lediglich in der Nähe befindet, berührt wird und damit ein Signal aussendet. Wird das Signal mittels einer Funkstreckenverlängerung vom Auto erwidert, stehen für den Dieb schon die Türen zum Auto offen.

Mit diesen nützlichen Tipps, kann das Auto im Alltag einfach geschützt werden:

  • Wertgegenstände im Kofferraum verstauen
  • In abschließbaren Garagen oder auf bewachten Parkplätzen parken
  • Immer den Zündschlüssel abziehen beim Verlassen vom Auto
  • Keinen Ersatzschlüssel im Auto Deponieren
  • An belebten und gut beleuchteten Straßen parken
  • Türen, Fenster, Schiebedach und Kofferraum abschließen beim Entfernen des Autos
  • Autoschlüssel nie unbeaufsichtigt in Jacken und Taschen zurück lassen

Geeignete Tricks und Methoden, um Autodiebe abzuwehren:

  • Einer elektronischen Alarmanlage im Auto
  • Fahrzeuginnenraumüberwachung oder ein SMS-Alarmservice einrichten
  • Ventilwächter auf dem Rad deponieren, damit die Luft ausgeht, sobald sich das Fahrzeug in Bewegung setzt
  • Diebe mit Autoglas-Schutzfolien stoppen, wodurch der Fenstereinbruch erschwert wird
  • Lenkradkralle montieren, damit sich das Lenkrad nicht mehr bewegen lässt
  • Ausstattung einer Parkkralle – diese blockiert die Räder und wird an der Felge angebracht

Ist das Auto jedoch von einem Diebstahl betroffen, dann einen kühlen Kopf bewahren! Informieren Sie unverzüglich die Polizei und unsere Versicherung. Halten Sie sich in weiterer Folge an deren Anweisungen.