Unterwegs

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Urlaub mit dem Auto

 

Ab in den Sommer – damit Sie auch im Urlaub sicher mit dem Auto unterwegs sind und „reisefertig“ nicht Ihren Erschöpfungszustand beschreibt, haben wir für Sie eine Checkliste und hilfreiche Tipps & Tricks zusammengestellt.

 

Technischer Check

Organisatorisches

Vor jeder Reise ist eine gründliche technische Überprüfung des Autos unerlässlich. Wer auf Langstrecken sicher unterwegs sein möchte, sollte zusätzlich eine professionelle Begutachtung einplanen.Damit die Bürokratie im Urlaub nicht zum Verhängnis wird, sollte man stets alle essentiellen Dokumente bereithalten. Auch auf Mautgebühren und internationale Verkehrsregeln sollte man achten.
• Licht kontrollieren
• Motoröl prüfen und Scheibenwasser nachfüllen
• Kühl- und Bremsflüssigkeit kontrollieren
• Reifendruck und Profiltiefe prüfen
• Batterie kontrollieren
• Erste-Hilfe-Kasten (Ablaufdatum beachten!)
• Warndreieck
• Warnwesten für alle Mitfahrer
• Kindersitze überprüfen
• Reserverad oder Reifenreparatur-Kit kontrollieren
• Reisepass
• Führerschein
• Zulassung
• KFZ-Schutzbrief
• Versicherungskarte
• Auto Betriebsanleitung mitführen
• Vignette überprüfen
• Über Mautgebühren und internationale Verkehrsregeln informieren

Beladung

Staufrei – Stressfrei

Jeder kennt es – das Tetris-Spiel mit den Gepäcksstücken vor einer Autoreise kann einem so manchen Nerv rauben. Das beachten einiger Regeln kann dabei Abhilfe verschaffen und verhilft vor allem auch zu einer sicheren Fahrt.Sengende Hitze, genervte Autofahrer, zahllose rote Lichter – es herrscht Stau. Damit die Alltags-Auszeit nicht mit beschwerlichem Verkehrschaos beginnt, sollte man einige Dinge bedenken.
• schweres Gepäck nach unten
• lose Gepäckstücke gut sichern
• keine Koffer nach vorne auf die Sitze legen
• Glasflaschen im Innenraum vermeiden
• mögliche Alternativrouten planen
• über Stauabschnitte informieren
• Navigationsgerät oder Smartphone App mit Stauanzeige
• An- und Abreise nicht an einem Samstag planen
• Staumeldungen im Radio beachten
• Reisen in der Nacht vermeiden
• regelmäßige Pausen einplanen (ca. alle 2 Stunden)

Tipps & Tricks

Spontanes Picknick im Grünen? Günstige Tankstellen? Zu guter Letzt gibt es noch hilfreiche Vorschläge und Ideen auf einen Blick um den Urlaub mit dem Auto noch angenehmer zu gestalten.

• Straßenkarten mitführen falls die Technik versagt
• Handyladestecker für das Auto
• Unterhaltung für die Kleinen (Bücher, Musik, Spiele)
• Vorab über günstige Tankmöglichkeiten informieren
• Nackenkissen zur Entspannung der Mitfahrer bei langen Fahrten
• Picknickdecke für spontane Pausen im Grünen
• Sehenswürdigkeiten auf der Strecke recherchieren

Sie können die Reisecheckliste auch hier zum Ausfüllen herunterladen.

Alles abgehackt? Dann steht dem unbeschwerten Urlaub nichts mehr im Wege – Ihr VVD Team wünscht gute Fahrt!