Information bzgl. Dieselfahrzeugen mit EA 189 Motoren

Volkswagen Aktiengesellschaft

Die Volkswagen AG steht zu Ihrem Wort, dass sie alles unternehmen wird, um das Vertrauen unserer Kunden, der Händler und der Öffentlichkeit zurückzugewinnen. Die Volkswagen AG versichert, dass der eingeschlagene Weg der Aufklärung und Transparenz konsequent weiter gegangen wird.

Mit der Eingabe Ihrer Fahrgestellnummer (siehe untenstehende Links) können Sie schnell und einfach herausfinden, ob das eigene Fahrzeug betroffen und somit möglicherweise Bestandteil einer zukünftigen Feldaktion ist. Die Fahrgestellnummer bzw. Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) finden Sie vorne im Service-Handbuch, im unteren Bereich der Windschutzscheibe oder im Zulassungsschein (Zeile E).

Links zur Prüfung Ihrer Fahrgestellnummer:

Wir informieren Sie zeitgerecht über weitere Neuigkeiten.