Umstellung des IT-Systems

Aufgrund einer IT-Umstellung wurden alle bisherigen VVD-UNIQA Verträge in das IT-System der UNIQA übergeleitet. Das bedeutet, dass der VVD die Verträge nicht mehr im eigenen System, sondern im System der UNIQA bearbeitet. Die Umstellung hat nicht nur technische Gründe, durch das kundenfreundlichere System erreichen wir für Sie eine höhere Qualität und ein besseres Service.

Aus diesem Grund haben Sie ein Informationsschreiben erhalten, welches auch Ihre neue Polizze beinhaltet. Untenstehend finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um die Umstellung. Sie haben darüber hinaus noch Fragen? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne von Montag-Freitag von 08.00-18.00 Uhr unter der Telefonnummer 01/53400-46700 gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

1. Was bedeutet Migration?

Die Migration erfolgt aufgrund einer IT-Umstellung und bedeutet, dass der VVD jetzt im System der UNIQA arbeitet. Alle bisherigen Verträge vom VVD wurden in das System der UNIQA übergeleitet. D.h. der VVD  polizziert und bearbeitet die Verträge nur mehr im UNIQA-System und nicht mehr im eigenen System. Für Sie als Kunde hat es keine Auswirkungen. Ihre Versicherung läuft weiterhin über die UNIQA. Der VVD ist weiterhin für Ihre Vertragsangelegenheiten zuständig. Die Prämie und der Selbstbehalt werden vom Vorvertrag übernommen und bleiben grundsätzlich unverändert. 

2. Ändert sich etwas an meinem Vertrag?

Abhängig von der bestehenden Tarifgeneration, kann es zu Änderungen kommen. (UNIQA Tarife 2014 und 2015 sowie der VVD-Autohaus Tarif 2015 bleiben unverändert). Alle mit der Tarifanpassung verbundenen Änderungen finden Sie in Ihrer neuen Polizze unter dem Punkt „Information zur Vertragsänderung“ zusammengefasst.

3. Warum können Sie meinen Vertrag nicht mit dem ursprünglichen Inhalt weiterführen?

Dies hat technische Gründe. Die Vertragsführung mit der zuletzt gültigen Tarifgeneration Ihres Vertrages ist im UNIQA-System leider nicht möglich.

4. Was passiert, wenn ich mit der Änderung (Anpassung) nicht einverstanden bin?

Wenn Sie innerhalb von einem Monat der Änderung (Anpassung) widersprechen, bleibt der ursprüngliche Vertragsstand weiterhin gültig. Allerdings werden wir dann den KFZ-Haftpflicht-Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen, da er leider aus technischen Gründen nicht mehr weitergeführt werden kann.

5. Wo kann ich den Gesetzestext zu §5 VersVG finden?

Der Gesetzestext ist in der beigelegten Polizze unter dem Punkt „Auszug aus dem Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)“ ersichtlich. Danach folgt der Punkt „Information zur Vertragsänderung“.

6. Ich will widersprechen. Was habe ich zu tun?

Bitte übermitteln Sie uns einen Widerspruch in geschriebener Form an die angeführte Mailadresse (servicevvd-uniqa.at) oder per Post an Business Center 310, 1000 Wien.

7. Warum wurde das Geld für meine KFZ-Versicherung noch nicht abgebucht?

Der Betrag wird am ersten Werktag eines Monats von der UNIQA abgebucht. Sollte nicht abgebucht worden sein, ist die Bankverbindung, die Kontodeckung und die Fälligkeit zu prüfen. Im April erfolgt die Abbuchung einmalig am 11.04.2017.

8. An wen zahle ich zukünftig meine Versicherungsprämien?

Ihre Prämien zahlen Sie direkt an UNIQA. Der VVD ist Ansprechpartner für Ihren Vertrag.

9. Ändert sich etwas in der Zahlungsweise bzw. erhöht / senkt sich die Prämie?

Die Prämie erhöht sich durch diese Anpassung i.d.R. nicht. Lediglich im Cent Bereich kann es zu Rundungsdifferenzen kommen. Die Zahlungsweise bleibt unverändert.

10. Erhalte ich wieder einen Freischadengutschein?

Wenn Sie bisher einen Freischadengutschein erhalten und max. die Stufe 7 haben, erhalten Sie wieder einen Freischadengutschein. Der alte VVD-Freischadengutschein verliert per 01.04.2017 seine Gültigkeit.

11. Bin ich nach wie vor beim VVD versichert oder wurde dies mit sofortiger Wirkung an die UNIQA ausgelagert?

Sie sind wie bisher bei UNIQA versichert. Der VVD ist Kooperationspartner der UNIQA. Somit ist der VVD für Vertrags- und Kaskoschaden-Angelegenheiten Ihr Ansprechpartner.

12. Bekomme ich einen neuen Betreuer zugewiesen oder bleibt mein derzeitiger Ansprechpartner vorhanden?

Ihr derzeitiger Ansprechpartner ist weiterhin für Sie zuständig.

13. Gibt es auch die Möglichkeit, mittels Online-Formular Kontakt mit dem VVD aufzunehmen?

Gerne können Sie über dieses Kontaktformular mit uns in Kontakt treten.

14. Ich verstehe die Abrechnung nicht. An wen kann ich mich wenden?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen von Montag-Freitag von 08.00-18.00 Uhr unter der Telefonnummer 01/53400-46700 gerne zur Verfügung.